Das Mizarheim

Dies ist unser Stammesheim, dort treffen sich unsere Sippen einmal in der Woche zum Heimabend.
In unserer Werkstatt basteln und werken wir uns unsere Kalebassen (Kokosnusstrinkgefäße)
oder Kohtenleuchter (Kerzenaufhängung) für unsere Fahrten
oder bauen etwas, um unser Heim zu erweitern und zu verschönern.

Im Garten pflanzen wir Kräuter, Gemüse und Obst oder sitzen am Feuer und genießen die lauen Sommerabende.
Auf unserer großen Wiese, oder wenn es regnet, im großen Raum toben wir uns nach einem
anstrengenden Schultag so richtig aus.
In unserer Küche können wir unsere Kochkünste auf die Probe stellen.
In unserem Heimabendraum steht ein großes Podest aufdem wir fantastische Spieleabende mit Keksen und Tee haben. Mit unserer Gitarre, die wir auch auf Fahrt immer mitnehmen, spielen und lernen wir Lieder.

So dient uns unser Heim als ein gemeinsames Zuhause, in dem wir zusammen Spaß haben.

Als nicht Stammesmitglied selber mal unser Heim benutzen?

Generell ist die Stammessippe dessen nicht abgeneigt, jedoch mussten wir in der Vergangenheit zunehmend feststellen, dass sogar Pfadfinder den Ort nicht genauso gut oder etwas besser als sie ihn vorgefunden haben, hinterlassen.

Wir haben deshalb eine Person für die Heimnutzung. Falls du in das Heim möchtest, wende dich bitte an unseren Heimvermieter. Mit guten Argumenten, weshalb du in unser Heim möchtest, kann mit ihm gesprochen werden. Selbstverständlich haben es Sippen/Gruppen aus dem PBN einfacher, als Leute, die wir nicht kennen. Wenn ein persönliches Gespräch erwünscht ist, kann gerne jeden Dienstag ab 19:30 vorbeigekommen werden, da wir zu diesem Zeitpunkt mit der Stammessippe im Heim sind.

Mizenheim:
Hammer Straße 126
22043 Hamburg

Anschprechpartner für Vermietung:
Viewex(Jonas),
heim (at) mizar.de,
(040) 652 60 33